Image

Macht Ihr Leben einfacher, indem es auf Ihre wahren Bedürfnisse hört

Alte Rothofstr. 2-4, 60313 Frankfurt am Main
+49 69 580021311
+49 69 580021313

info@caesarprojects.com

© 2021 Caesar Projects | Alle Rechte vorbehalten.
Warum eine Immobilie immer eine gute Investition ist

Warum eine Immobilie immer eine gute Investition ist

Investitionen in Immobilien gelten als eine der besten Möglichkeiten zur Vermögensbildung. Dieser Satz ist Ihnen bestimmt schon begegnet. Wir füllen diesen Satz mit Leben und klären über die Gründe auf.

Beachten Sie die Hebelwirkung

Auch wenn Ihnen das nötige Kleingeld fehlt, ist der Erwerb einer Immobilie aufgrund der Hebelwirkung eine interessante Angelegenheit. Häufig reicht eine erste Anzahlung und Sie müssen gar nicht den Gesamtbetrag auf einmal aufbringen. Der Rest lässt sich finanzieren und so die Rendite erhöhen.

Erzielen Sie regelmäßiges passives Einkommen

Jeder liebt es, regelmäßige Einkünfte aus eigenen Investitionen zu erzielen. In Form von Mieteinnahmen können Sie das erreichen. Dabei spielt es keine Rolle, wie groß Ihre Immobilie ist. Ein kleines, aber feines Apartment kann ebenso erfolgreich vermietet werden wie eine riesige Villa mit Pool.

Die Gewissheit, ein monatliches Einkommen zu generieren, kann ein sehr sanftes Ruhekissen sein.

Nutzen Sie Steuervergünstigungen

Als Eigentümer einer Immobilie können Sie eine Reihe von Steuervergünstigungen in Anspruch nehmen. Als Immobilieninhaber können Sie häufig die folgenden Ausgaben abschreiben:

  • Kosten rund um das Darlehen
  • Instandhaltungskosten
  • Abschreibung der Immobilie
  • Grundsteuer
  • Hausratversicherung

Erleben Sie die Verlässlichkeit der Wertsteigerung

Historisch gesehen wird das Verlustrisiko bei Immobilien dadurch minimiert, dass man die Immobilie so lange wie möglich behält. Wenn sich der Markt verbessert, steigt auch der Wert des Hauses, und Sie bauen dadurch Eigenkapital auf. Auf dem Aktienmarkt ist das Risiko immer gleich, und es gibt zahlreiche Faktoren, die sich Ihrer Kontrolle entziehen und sich negativ auf Ihre Investition auswirken können. Mit Immobilien haben Sie mehr Kontrolle, denn Ihre Immobilie ist ein greifbarer Vermögenswert, den Sie nutzen können, um aus zahlreichen Einnahmequellen Kapital zu schlagen und gleichzeitig von einer Wertsteigerung zu profitieren.

Diversifizieren Sie Ihr Anlageportfolio

Wer alles auf eine Karte setzt und sein gesamtes Vermögen in eine Form der Anlage steckt, handelt nicht klug. Aktien können einbrechen, das Geld kann an Wert verlieren und der Immobilienmarkt kann in ganz seltenen Fällen straucheln. Aber alles auf einmal wird nie gleichzeitig passieren. Wenn Sie Ihr Anlagevermögen streuen, werden Sie nicht mit leeren Taschen da stehen.

Vererben Sie einen Wert

Nicht immer muss es Bargeld sein, das Sie vererben. Mit einer Immobilie vererben Sie Ihren Nachkommen nicht nur einen einkommenserzeugenden, sondern auch einen wertsteigernden Vermögenswert.

Sichern Sie sich gegen eine aufkommende Inflation ab

Eine Inflation kann Ihrem Vermögen schweren Schaden zufügen. Deswegen sollten Sie vermeiden, von einer Inflation mitgerissen zu werden. Feste Miet- und Verkaufspreise können Ihr Portfolio gegen die Inflation absichern.

Darüber hinaus sollte die Wertsteigerung von Immobilien in der Lage sein, Sie vor der Inflation zu schützen. Das Wichtigste ist, in die richtige Immobilie oder das richtige Grundstück zu investieren.

Braucht es noch weitere gute Gründe?